Ultherapy

Ultherapy: Ultra. Sound. Skin

Was ist Ultherapy?
Von unserem Gesicht kann man vieles ablesen. Aber während man bei Fältchen an Lebenserfahrung denken mag, assoziiert man mit schlaffer Haut eher Müdigkeit. Eine Option waren schon immer chirurgische Eingriffe – aber jetzt gibt es Ultherapy, eine nicht-invasive Methode der Ultraschallbehandlung, welche den Effekten entgegenwirkt, die Zeit und Schwerkraft auf Ihre Haut haben.
Das Schöne an der 30-minütigen Ultherapy-Behandlung: sie nutzt die körpereigenen Regenerationskräfte, um sanft und schrittweise die Haut und die Stützwirkung des darunterliegenden Gewebes wieder aufzubauen.

Wie funktioniert Ultherapy?
Wie bei anderen Ultraschallanwendungen wird ein flacher Ultraschallkopf auf die Haut aufgelegt, der ein Bild auf einen Monitor projiziert, anhand dessen Ihr behandelnder Arzt planen kann, wo er die Energie applizieren wird. Mit demselben Ultraschallkopf wird dann gezielt eine sanfte Wärmewirkung ausgeübt, genau in der richtigen Tiefe der Unterhautschicht, um einen positiven Effekt zu erhalten, ohne die Hautoberfläche zu beeinträchtigen.
Ihre Haut reagiert auf diese Energie damit, die Kollagenbildung zu stimulieren.
Es kommt zu einer schritt weisen Straffung, die mit der Zeit zu einer natürlichen Anhebung der Haut führt.

Wie unterscheidet sich diese Vorgehensweise von anderen nicht-chirurgischen Methoden der Hautstraffung?
Ultherapy ist die einzige Methode zur Hautverjüngung die Ultraschall zur nicht-invasiven Formung der Haut verwendet. Die Möglichkeit, mit solch einer bewährten Technologie nur das relevanteste und reaktionsfähigste Gewebe anzusprechen, trägt dazu bei, sichere und zufrieden stellende Ergebnisse zu erzielen.

Wie fühlt es sich an?
Das Empfinden der Behandlung ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich, aber es ist unwahrscheinlich, dass Sie während des Vorgangs Schmerzmittel benötigen werden. Viele Patienten beschreiben das Gefühl als vorrübergehendes Kribbeln oder Wärmeempfinden unter der Haut. Dies ist die Ultraschallenergie, die auf das Gewebe wirkt, wodurch Ultherapy die Haut anhebt und strafft.



Was kann ich nach der Behandlung erwarten?
Sie können sofort zum Alltag zurückkehren und müssen keine besonderen Maßnahmen treffen. Ihre Haut kann direkt nach der Anwendung ein wenig gerötet erscheinen; diese Rötung verschwindet allerdings innerhalb einiger Stunden.

Ist Ultherapy sicher?
Ultraschall wird in der Medizin seit über 50 Jahren eingesetzt, und in klinischen Studien wurde die Sicherheit dieser neuen Anwendung belegt. Wie bei jeder medizinischen Anwendung gilt es hier allgemeine Sicherheitsfragen in Betracht zu ziehen, welche Ihr Arzt mit Ihnen besprechen wird.

Welche Ergebnisse kann ich erwarten?
Mit nur einer Behandlung wird der Regenerationsprozess in Gang gesetzt, aber die volle Wirkung entfaltet sich im Laufe von zwei bis drei Monaten. In einer klinischen Studie der amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA war bei neun von zehn Patienten eine deutlich Anhebung der Augenbrauenlinie festzustellen. Dies führte zu einer reduzierten Hautschlaffheit des Augenlids und zu einem insgesamt offeneren, jugendlichen Aussehen der Augenpartie. Die Patienten meldeten auch in anderen Bereichen des Gesichts und des Halses eine festere, straffere Haut, die sich besser anfühlt. Es gibt keine nicht-invasive Methoden, mit der man die Deutlichkeit der Ergebnisse eines chirurgischen Eingriffs erreichen könnte, aber endlich gibt es eine nicht-invasive Methode, mit der man eine signifikante Hautstraffung und eine tatsächliche Liftingwirkung erzielen kann.

Für wen eignet sich Ultherapy?
Ultherapy eignet sich für Patienten, deren Haut sich soweit „entspannt“ hat, dass sie weniger fest aussieht, und sich oft auch so anfühlt. 
Eine abgesenkte Augenbrauenlinie oder schlaffe Lidhaut sind zum Beispiel oft die ersten Anzeichen „reifer werdender“ Haut.